vierhufe.ch

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Flower

Archive for the ‘Allgemein’ Category

Hinter der Regenbogenbrücke…

Leider musste ich mich im letzten halben Jahr von zweien meiner geliebten Pferden trennen.

Focus starb im Mai 2013 wahrscheinlich an einem Aorta-Riss. Zufällig habe ich gerade gesehen, wie er auf der Weide zusammenbrach. Es war zwar kein schöner Anblick und ich war ziemlich geschockt, aber im Nachhinein bin ich unendlich dankbar, dass Focus so schnell und wahrscheinlich ziemlich schmerzfrei über die Regenbogenbrücke gehen konnte. Sogar in seinen  letzen Minuten nahm er mir jede schmerzliche Entscheidung ab und machte es mir wie auch zu Lebzeiten nur einfach. Focus hinterlässt eine grosse Leere, war er doch ein einmalig geniales, unkompliziertes und zuverlässiges Pferde, das einfach immer nur freundlich und zuvorkommend war.

Dann im Juni musste ich Cayado einschläfern lassen. Seine Melanome waren in den letzten Wochen stark gewachsen, so dass er von einem Tag auf den Anderen anfing zu lahmen. Im Tierspital haben die Ärzte dann das ganze Bein durchgecheckt, aber leider lag die Ursache weder in seiner Arthrose im Knie noch sonstwo im Bein. Nach einem rektalen Ultraschall war klar, dass die innerlichen Wucherungen wohl auf Nerven drückten und deshalb die Lahmheit verursachten. Schweren Herzens liess ich ihn dann gleich im Tierspital euthanasieren. Ich danke Cayado für die vielen reiterlichen „Sternstunden“ im Sattel und seine sanfte Art, auf die er seine Streicheleinheiten einforderte.

DSC_4305DSC_4318DSC_4310DSC_4363

 

 

Zwei Lektionen bei Uwe Brenner mit Cayado

Am  Wochenende vom 12. und 13. durfte ich mit Cayado das erste Mal „Kursluft“ schnuppern. Angela und Nicole von dem Isi-Offenstall organisieren schon seit langer Zeit mehrmals im Jahr Kurse mit Uwe Brenner. Uwe ist ein bekannter Islandpferdetrainer und langjähriger Branderup-Schüler. Da krankheitshalber einige Pferde für den Kurs ausgefallen sind, konnte ich am Samstag und Sonntag Nachmittag jeweils eine Lektion bei Uwe nehmen. Die zwei Lektionen waren interessant und Cayado zeigte sich von seiner besten Seite! 🙂

cayado10 cayado9 uwemachtsvor

Distanzritt Fehraltorf mit Bajan

Am Samstag konnt ich wieder mal Distanzrittluft schnuppern. Eine Kollegin fragte mich, ob ich das erste Mal mit ihrem Pferd an einem Distanzritt mitmachen würde. Natürlich sagte ich zu und so startete ich am KLP 30 km mit Bajan, einem 7-jährigen Vollblutaraber. Beim KLP waren wir beide noch etwas nervös und mit dem Stehenbleiben klappte es nicht so ganz. Aber Bajan meisterte den Parcours insgesammt super und so machten wir uns anschliessend direkt auf die 30km Strecke. Bajan war total anständig, weder überholende Pferde von hinten, noch im Galopp entgegenkommende Reiter brachten ihn aus der Ruhe. Auf den ersten Kilometern war er noch etwas guckig und musterte jeden Holzstapel misstrauisch. Bald aber konnten wir uns zwei erfahrenen Distanzpferden anschliessen, und Bajan lief so locker hinterher, als ob er nie etwas anderes machen würde. Da er von sich aus mit den Beiden mit wollte (ohne hektisch zu werden, sonst hätte ich das nicht gemacht), ritten wir etwa 20 km mit ihnen mit. Da wir sehr gut in der Zeit waren, klinkte ich mich für die letzten paar Kilometer aus und liess Bajan ruhiger laufen. Die lezten zwei Kilometer gingen wir nur noch Schritt, damit sein Puls runter kommen konnte. Leider waren seine Pulswerte beim Vet-Check nach dem Ritt zu hoch, so dass wir nicht klassiert wurden. Ein Distanzritt erfordert eben schon etwas mehr Kondition, als nur zum täglichen Ausreiten… 😉 Aber ich war trotzdem total zufrieden, wie der ganze Anlass gelaufen ist. Bajan hat die  Aufregung locker weggesteckt, liess sich immer wieder leicht auf mich konzentrieren und hatte sichtlich Spass am Laufen. Bilder gibts unter www.swissendurance.ch (kann sie leider nicht hierher kopieren ;-( ).

Fotoshooting mit Iris

iris und cayado cayado am bodensee

Am Samstag bekam ich wieder mal Besuch von Iris und wir machten ein kleines Ausrittli zusammen. Iris hat grad noch ihre Kamera mitgenommen und so gibt es endlich etwas mehr Bilder zu den Pferden. Merci Iris, für die coolen Fotos              (Auf den Bildern oben seht Ihr Iris mit ihrem P.R.E. Cayado)

You are currently browsing the archives for the Allgemein category.